Kundgebung gegen Kindesmisshandlung

Gestern am 19.08.2014 organisierte der Kreisverband Krefeld/ Kleve eine Kundgebung vor dem Landgericht in Krefeld. Dort gab es den zweiten Verhandlungstermin von Kevin E., der das Kind (damals 5 Monate) seiner Freundin mit einer Metallstange mehrmals auf den Kopf vermutlich gehauen hat. Der Kleine hat dadurch einen Schädelbruch erlitten. Ältere Verletzungen wie eine gebrochene Rippe wurde bei dem heute 10 Monate alten Kind festgestellt. Die Mutter des Kindes Sabrina … ist mit angeklagt, sie hat angeblich die Verletzungen des Kindes erst am nächstem Tag festgestellt und ist erst zwei Stunden nach angeblicher Feststellung ins Krankenhaus gefahren. Sie erzählte im Krankenhaus, das Sie mit dem Kind die Treppe runter gefallen sei, was ihr aber widerlegt werden konnte.
Trotz sehr schlechtem Wetter, welches als Unwetter anfing unterstützen uns einige Personen bei unserer Kundgebung.
Unsere Flugblätter konnten wir gut vor Ort an den Mann bringen und haben dadurch interessante Bürger Gespräche führen können.
Heute ab 13 Uhr wird die Verhandlung vorgesetzt.
Wir, der Kreisverband Krefeld/ Kleve werden wieder mit in die Verhandlung gehen.

Kundgebung Landgericht